Neuorganisation des Judentums nach der Zerstörung des Tempels und die Reform des abendländischen Christentums in der Zeit Kaiser Konstantins im 4. Jahrhundert

Ort:  Synagoge, Bürenstraße
Termin:  Donnerstag, 23.04.2015
Uhrzeit:  19:00 Uhr

Veranstalter:

Gesellschaft für Christliche-Jüdische Zusammenarbeit Hameln e.V.

Weitere Infos:

Die Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit lädt am Donnerstag, 23.04.2015, zu einem Vortragsabend in die Synagoge in der Bürenstraße ein. Rabbinerin Irit Shillor und Pastoralreferent Hans-Georg Spangenberger beleuchten die Neuorganisation des Judentums nach der Zerstörung des Tempels und die Reform des abendländischen Christentums in der Zeit Kaiser Konstantins im 4. Jahrhundert. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zur Diskussion. Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr.