Mod Helmy – Wie ein arabischer Arzt in Berlin Juden vor der Gestapo rettete


Lesung mit Igal Avidan

Die Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Hameln lädt am Dienstag, 26.06.2018, zu einer Lesung in die Synagoge ein. Der Autor Igal Avidan wird aus seinem Buch über Mod Helmy lesen. Ein arabischer Arzt rettet eine jüdische Familie vor der Verfolgung durch die Nationalsozialisten in Berlin. Was beinahe unvorstellbar klingt, ist tatsächlich geschehen. Mod Helmy wurde 2013 von Yad Vashem als Gerechter unter den Völkern ausgezeichnet. Der Nahostexperte und Journalisten Igal Avidan wird aus seinem Buch über den "arabischen Schindler" lesen. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, gemeinsam ins Gespräch zu kommen. Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr, der Eintritt ist frei.